Teilen auf Facebook
 

2018

Auch 2018 gibt es wieder einen Kunstpreis der Stadt Weilburg!

 

Schon zum vierten mal schreibt die Stadt Weilburg mit Unterstütung der Volksbank Mittelhessen einen Kunstpreis aus.

 

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2018

Ausschreibung KP2018

Teilnahmebedingungen:

Altersbegrenzung:         unbegrenzt

Themenbegrenzung:    keine

örtliche Begrenzung:    Deutschland und Partnerstädte der Stadt Weilburg

Teilnahmeberechtigt:   Alle Bereich Malerei (Öl, Acryl, Aquarell, Mischtechniken …)

Teilnahmegebühr:       10.-€, vor Einreichung einzuzahlen.

Die Teilnehmergebühr wird nicht für das Preisgeld verwendet. Diese Einnahmen decken noch nicht einmal die Hälfte der Kosten für die Durchführung des Wettbewerbes (Versichung, Drucksachen, Rücksendung der Endrundenbilder, Werbung usw.)

 

Der Weilburger Kunstpreis ist mit 2.500,- € dotiert. Zusätzlich werden die Werke der Endauswahl in einer Ausstellung im „Kleinen Kabinett“ des Bergbau- und Stadtmuseums gezeigt (voraussichtlich 02.09.-03.10.2018).

Das Siegerwerk geht mit der Auszahlung des Preisgeldes in das Eigentum des Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg über.

 

Downloads:

 

Ausschreibung Kunstpreis 2018

 

Bewerbungsbogen Kunstpreis 2018