Teilen auf Facebook
 

Vortrag "Die Nassaus"

17.11.2019 um 14:00 Uhr

Am Sonntag dem 17. November 2019 kommt um 14 Uhr der niederländische Historiker GJ van Veggel zu einem Vortrag ins Bergbau- und Stadtmuseum Weilburg. Er widmet sich in seinen Forschungen den „Nassauern“.

 

„Das ist doch alles schon geklärt“, ist ein häufig geäußerter Kommentar, wenn GJ van Veggel jemandem von seinen Recherchen für eine neue Genealogie des Hauses Nassau erzählt. Am Sonntag 17. November präsentiert er seine Forschungsarbeit, mit neuen Entdeckungen und überraschenden Details.

Das Geschlecht Nassau besteht nachweislich seit dem 12. Jahrhundert und regiert anfangs im gleichnamigen Land, später unter anderem auch in Saarwerden, Ronse, Vianden, Breda, Orange, Großbritannien und Fulda. Die Familie teilt sich viele Male und hat heute drei Zweige: einen nicht-regierenden und zwei regierende. Der Großherzog von Luxemburg und der König der Niederlande entstammen dem Hause Nassau.

Nassau ist häufig erforscht und beschrieben worden, von allen Dynastien am häufigsten. Bereits im 16. Jahrhundert geben Grafen von Nassau einen Stammbaum der Familie in Auftrag. Die ersten Ahnenforscher erschaffen eine heroische Abstammung, die zu jener Zeit tiefer Wunsch aber reine Fantasie war. Spätere Genealogen und Historiker sind dann nicht immer präzise oder behandeln nur einen Teil der Familie. Gründe genug, noch einmal genau hinzuschauen. Einerseits hat GJ van Veggel das Glück einer enormen Menge an Forschungsmaterial. Andererseits hat er das Problem widersprüchlicher oder völlig fehlender Daten. Auch muss er sich mit dem historischen Kontext und allen möglichen gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Aspekten, die eine Rolle zu spielen scheinen, auseinandersetzen. Und genau das ist so interessant. Die Lesung erzählt von Personen, von Kultur, von Tradition, von Erbe: starke Frauen, unbekannte Verwandte, dynastische Freundschaft, richtige Titel, komplizierte Zeitrechnung, kirchliche Gesetze, besondere Ruhestätten. Und auch von den zehntausend noch offenen Fragen.

Genealogie ist faszinierend, auch bei einer so bekannten Familie wie den Nassaus. Weil sicher noch nicht alles geklärt ist!

 

GJ van Veggel ist Sprach- und Kulturdozent, Stadt- und Reiseleiter, Moderator, Autor und Forscher. Nach der Oberschule, in der sein historisches Interesse geweckt wurde, hat er Niederländisch, Marketing und Kommunikation studiert und anschließend im Kulturbereich gearbeitet. Seit zwanzig Jahren ist er als Selbstständiger (Vision und Strategie, Interaktion und Kreativität) tätig. Seit vielen Jahren organisiert er Sprach- und Kulturprogramme. Seine Forschungen beziehen sich insbesondere auf die Geschichte der Niederlande und die Dynastien, die mindestens bis 1918 regierten.

Die Genealogie des Hauses Nassau soll 2021 erscheinen. Dafür arbeitet er im Königlichen Hausarchiv in Den Haag und in Stadt- und Staatsarchiven in den Niederlanden, Belgien und Deutschland.

 
 

Veranstalter

Bergbau- und Stadtmuseum Stadt Weilburg an der Lahn

Schlossplatz 1
35781 Weilburg

Telefon (06471) 379447 Museum


www.museum-weilburg.de